Kontakt

Miriam Laura Becker-Huberti

An der Halde 16
41515 Grevenbroich

Mobil: 0177/8290081
E-Mail: info@klargang.de

Termine nach telefonischer Vereinbarung

bvft

Social Media

Mit der Physiotherapie habe ich die Möglichkeit, Tiere mit gestörten Körperfunktionen, mittels natürlicher Behandlungsformen zu unterstützen. Hierbei kann ich verschiedene Therapien anwenden, die man individuell auf die Bedürfnisse Ihrer Tiere anpassen und so für deren Wohlergehen sorgen kann.

Wirkung und Einsatzmöglichkeiten

  • Schmerzlinderung
  • Muskelaufbau
  • Koordinationsschulung
  • Konditionsaufbau
  • Verbesserung der Beweglichkeit (Sehnen, Bänder und Gelenke)
  • Lösen von Blockaden
  • Prävention
  • Betreuung von Pferden und Hunden im Sportbereich
  • Gangschulung
  • Nachbehandlung nach Operationen
  • Wundheilungsstörungen
  • Muskelverspannungen
  • neurologische Erkrankungen
  • degenerative Erkrankungen

Techniken und physikalische Therapieformen

  • aktives Bewegen
  • passives Bewegen
  • Dehnübungen
  • manuelle Therapie/ Gelenkmobilisation (Traktionen & Translationen)
  • isometrische Übungen
  • Massagen (klassische Massage, Narbenmassage)
  • Gerätetraining
  • Hydrotherapie
  • manuelle Lymphdrainage
  • Thermotherapie (Kryotherapie & Wärmeanwendungen)
  • Elektrotherapie (TENS & EMS)

Dorn-Breuss-Therapie

schaedelBei dieser Therapiemethode wird davon ausgegangen, dass der Gelenkspalt vergrössert ist, somit eine Beinlängendifferenz gegeben ist, welche zu Wirbel- und Gelenkblockaden führen kann.

Diese Blockaden kann man mittels der Dorn-Therapie manuell wieder einrichten. Hierbei fixiert man den blockierten Wirbel oder das betroffene Gelenk und die Korrektur erfolgt unter Bewegung der Gliedmaße.

Begleitend hierzu wird vor oder nach der Dorn-Behandlung die Breuss-Massage angewandt. Es sind verschiedene Grifftechniken, die die Muskulatur entspannen, kleinere Blockaden lösen und zur Stabilisierung des Ergebnisses der Dorn-Methode beitragen.

Unterwasserlaufband

uwlWater-Walker von Keiper

Indikationen:

  • Arthrosen der Gliedmaßen und der Wirbelsäule
  • Bewegungseinschränkungen der Gelenke, Muskelschwäche, Muskelverkrampfung
  • Bandscheibenvorfälle
  • Übergewicht
  • Nervenverletzungen und Koordinationsschwächen
  • Leistungsdefizite und Altersbeschwerden
  • Muskelatrophie

Wirkung:

  • Wassertemperatur von 30°C bis 32°C wirkt positiv auf die Muskulatur und entspannt diese
  • der hydrostatische Druck übt eine Wirkung auf die Atmung und den Kreislauf aus
  • Bewegungserleichterung, Gelenkentlastung und Muskelentspannung durch die Auftriebskraft des Wassers
  • durch den Reibungswiderstand des Wassers wird die Bewegung gehemmt und die Muskulatur gestärkt

Lasertherapie

Mphi Vet- MLS ASA-Laser (aus Italien)

Indikationen:Mphi Vet pets LOW

  • Osteoarthritis
  • Gelenkschmerzen
  • Sehnenerkrankungen
  • Ödeme und Stauungen
  • Bänderdehnung
  • Muskelzerrung
  • post-traumatische Verletzungen
  • post-operativer Schmerz
  • Nacken- und Rückenschmerzen
  • Hüftdysplasie
  • Rehabilitation
  • nach Orthopädischen Operationen
  • Wundheilungsstörungen
  • Bandscheibenvorfall
  • Narben

Wirkung:

  • entzündungshemmend
  • ödemhemmend
  • Verbesserung der Blutzirkulation
  • Wundheilung
  • schmerzhemmend
  • Anregung des Zellstoffwechsels
  • Lymphfluss wird gesteigert
  • ATP-Produktion wird gesteigert / verbesserte Muskelkontraktion (Trainingseffekt)
  • Narbenentstörung

Magnetfeldtherapie

Bio-Medical-Magnetfeld (MDMS 2010)

Indikationen:

  • Rückenverspannungen und Neuralgien
  • degenerative Erkrankungen
  • Kreuzverschlag
  • akute Verletzungen des Fesselträgers
  • Sehenverletzungen
  • Gallen / Kreuzgallen
  • Hufrehe
  • Hämatome / Prellungen / Zerrungen
  • Rehabilitation
  • Trainingsaufbau
  • post-traumatische Verletzungen
  • Unterstützung physiotherapeutischer Massagen
  • allgemeiner Schwächezustand
  • Wundheilungsstörungen
  • Distorsionen
  • Frakturen
  • Schmerzen
  • Lymphabflussanregung
  • bei ängstlichen Tieren

Wirkung:

  • Aktivierung von Stoffwechsel und Durchblutung
  • Schmerzlinderung
  • keimabtötend
  • Stimulierung der Angioneogenese (Neubildung von Zellen und Gewebe)

magnetfeld

TENS und EMS

TENS und EMS Gerät (promed EMT-4 )

Transkutane elektrische Nervenstimulation (TENS) und elektrische Muskelstimulation (EMS)

tens ems

Indikatinonen:

  • degenerative Wirbelsäulenerkrankungen
  • Kreuzschmerzen / Lumbalischialgien
  • post-traumatische und post-operative Schmerzen
  • Muskelaufbau
  • Lähmungserscheinungen

Wirkung:

  • Schmerzlinderung
  • Muskelaufbau
  • Nervenstimulation

Intraschalltherapie

Intraschallgerät Novafon (SK2/2 verchromt)

Indikationen:

  • Arthrose
  • Durchblutungs- und Sensibilitätsstörungen
  • Nachbehandlung von Frakturen
  • Gelenkerkrankungen
  • Hüftgelenksdysplasie
  • HWS-Syndrom
  • Knieverletzungen
  • Lumbalgie
  • Massage allgemein
  • Muskelerkrankungen
  • Myogelosen
  • Nervenerkrankungen
  • neurologische Erkrankungen
  • Parästhesien
  • Prellungen und Hämatome
  • Schmerzen
  • Sehnenschäden
  • Wirbelblockaden
  • Zerrungen

Wirkung:

  • schmerzlindernde Wirkung
  • Zellstoffwechsel wird angeregt
  • Durchblutungsförderung
  • vermehrte Sauerstoff- und Nährstoffzufuhr für die Zellen

intraschall

Sportphysiotherapie

Ziele der Sportphysiotherapie:

  • Leistungssteigerung
  • verbesserte Beweglichkeit und größerer Bewegungsradius
  • höhere Muskelkraft und bessere Muskeldehnbarkeit
  • Muskel- und Konditionsaufbau
  • Verminderung des Verletzungsrisiko
  • Herabsetzung des vorzeitigen Gelenkverschleißes

Hunde im Polizei- und Rettungsdienst

  • müssen auf den Punkt genau Leistung abrufen
  • gute Kondition haben
  • trainierte Muskulatur
  • geschulte Koordination

Bei all diesen Voraussetzungen kann ich Ihrem Diensthund helfen: mit einem gezielt auf die individuellen Bedürfnisse und Anforderungen von Hund und Hundeführer abgestimmten Trainings- und Therapiekonzept.

Nach einer ausführlichen Anamnese des Hundes und Absprache mit dem Hundeführer, kann ich ein Konzept entwickeln, welches den Diensthund optimal auf kommende Einsätze vorbereitet.

Eine gut ausgeprägte Muskulatur, ein straffes Binde- und Stützgewebe schützt die Gelenke und den Bewegungsapparat vor Verletzungen; während eine schlecht trainierte Muskulatur immer das Risiko von schweren Verletzungen im Einsatz birgt.

Um die Muskulatur Ihres Hundes auf Einsätze vorzubereiten und gezielten Muskelaufbau zur Stärkung der Gelenke zu erreichen, wenden Sie sich gerne an mich.

Hunde und Pferde im Sportbereich

Gerade im Hunde-/ Pferdesport und vor allem auf Turnieren werden Höchstleistungen von den Tieren abverlangt. Somit sollte hier auf ein enstprechendes Aufwärmprogramm vor der Disziplin und ebenso ein richtiges Abwärmprogramm nach der sportlichen Leistung durchgeführt werden. Mit Hilfe der Sportphysiotherapie kann der Hund/ das Pferd auf derartige Hochleistungen für den jeweiligen Turniersport vorbereitet werden. Ich erarbeite gerne ein Konzept mit Ihnen und begleite Sie während der Turniersaison.

 Fine

 

horse-bodyforming

Therapieprogramm in Bewegung für Pferde

Indikationen:

  • verspannte Rückenmuskulatur
  • Blockaden
  • Bewegungseinschränkung
  • Muskelatrophie

Wirkung:

  • Mobilisation des Unterkiefers
  • Zungenbein wird gelöst
  • aktiviert Oberhals und Hinterhand - Aufrichtung
  • stimuliert rhythmisch die Bauchmuskeln
  • löst Blockaden und Rückenverspannungen
  • hebt die Wirbelsäule
  • erhöht die Tragkraft und Schubkraft
  • Balance wird geschult

Elemente:

  • Mobility bridle
  • horse Bodyformer

Programm:

  1. Zirkeln und Anschließen
  2. Zirkeln und Begleiten
  3. im Zirkel wechselnhorse bodyforming

  

Linkpartner

aras tiernahrung k arycan k moosana orange logo k

logo h120

info@klargang.de

0177/8290081

An der Halde 16, 41515 Grevenbroich